Appen 1

Und noch ein sehr schönes Gewässer. Appen 1 ist der kleinere der beiden Teiche. Die gesamte Teichanlage besteht aus den Teichen Appen 1 ( der kleinere ) und Appen 2 ( der größere ). In beiden Teichen fängt man eigentlich alles, was das Anglerherz begehrt und was im Wasser so rumschwimmt.

Appen 2

Auch ein sehr schönes Gewässer. Appen 2 ist der größere der beiden Teiche. Die gesamte Teichanlage besteht aus dem Teich Appen 1 ( der kleinere ) und Appen 2 ( der größere ). In beiden Teichen fangt man eigentlich alles, was das Herz begehrt und was im Wasser so rumschwimmt.

Offenseht

Auch ein sehr schönes Gewässer. Offenseht bzw. Klein Offenseth gehört zu unseren größten und tiefsten Gewässern. Hier fängt der Angler alles, was er sich so wünscht, natürlich alles im Rahmen des Erlaubten. Große Welse sind hier schon gefangen worden.

Hohenhorst

Noch ein sehr schönes Gewässer. Die Teichanlage in Hohenhorst ist unser Eigentum. Hohenhorst wurde 1999 gekauft, umgebaut, renaturiert und 2001 fertiggestellt. Die Posenkieker haben aus ihrem Eigentum nun ein stolzes Gewässer gemacht.

Lander

Seester 1

Lander

Appen 1

Seester 1

Appen 2

Schnupperangeln_2004

 

Unser Schnupperangeln am 11.07.2004 in Seester

Auch dieses Jahr möchte ich eine ( wirklich ) kleine Dokumentation über unser diesjähriges Schnupperangeln schreiben. Leider bin ich als Webmaster immer der einzige, der eine DigiCam dabei hat und einige Fotos macht. Hier wünsche ich mir seitens der Vorstandsmitglieder doch ein klein weinig mehr Flexibilität und Bereitschaft, solche Aufgaben auch zu übernehmen. Dann erübrigen sich auch solche Fragen wie - warum ist denn noch kein Bild vom Schnupperangeln online ?? oder so ähnlich.

Wir freuten uns in diesem Jahr über insgesamt 97 Besucher. Es hatten sich wesentlich mehr Sportfreunde angemeldet, sind dann aber wegen des schlechten Wetters wohl nicht gekommen. Das Weltmeisterteam Mosella musste seine Teilnahme leider kurzfristig wegen Krankheit absagen.

Auch dieses Jahr waren wieder alle Generationen von jung bis alt vertreten. Leute, die das Angeln erlernen wollten und auch solche, die es schon konnten.

Die Angler wurden wieder von den Vorstandsmitgliedern des SAV-Posenkiekers betreut und es wurde auf Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften geachtet. Viele Fragen wurden beantwortet und die Zeit war - wie immer - viel zu kurz, um alles genau und ausführlich zu berichten und zu erklären.

Leider hat uns das Wetter dieses Jahr ein Strich durch die Rechnung gemacht. Die Prognose war schlecht, und es war sehr windig und schon herbstlich.

Nach dem Angeln gab es wieder für jeden Teilnehmer eine leckere Grillwurst und frisches Brot. Der Grillmeister Frank Sandler zauberte wieder. Man saß zusammen, es wurden Geschichten erzählt und die Jugendlichen konnten sich beim Casting beweisen und einen Preis gewinnen.

Der SAV-Posenkieker freut sich über 17 neue Mitglieder in seinen Reihen, die die günstigen Konditionen heute nutzten, um in den Verein einzutreten. Herzlich willkommen bei den Posenkiekern.

Wie immer unser kleiner Service - wenn jemand s e i n Bild entdeckt hat und eine digitale Kopie haben möchte, schreibt bitte eine kurze Mail an den Webmaster.

 



Zu den Fotos ->