SAV-Posenkieker e.V.
Vereinsgeschichte

Vereinsgeschichte

Als sich am 12. Oktober des Jahres 1969 sieben Freunde des Angelsports zusammensetzten, um einen Sportangelverein zu gründen, ahnte niemand von ihnen, dass dieser Verein schon nach kurzer Zeit zu den größten und erfolgreichsten Vereinen im Lande zählen würde.

Die Kameraden Siegfried Stockfleth, Karl-Heinz Viehöver, Walter Rieger, Haralt Stockfleth, Jörg Michalski, Siegfried Neumann und Ditmar Walter stellten sich die schwere Aufgabe, die Interessen aller waidgerechten Sportangler mit der Gründung und Führung eines Angelvereins wahrzunehmen.

Im November 1969 wurde der Verein unter dem Namen „Posenkieker e.V. Uetersen“ unter der Nummer 110 beim Amtsgericht Uetersen in das Vereinsregister eingetragen. Es folgten die Angliederung an den Kreis, den Landes- und die Bundesverbände. Der Verein erhielt den Status der Gemeinnützigkeit.

Leider wurde versäumt, sich den Namen „Posenkieker“ rechtlich schützen zu lassen. So finden sich leider heute mehrere Vereine mit dem Namenszusatz „Posenkieker“.

Als 1. Gewässer übergab Siegfried Stockfleth seinen eigenen Teich (Appen 1) dem Verein. Weiterhin wurden etliche Gräben und die Wedder angepachtet. Dem Verein gelang es im Laufe der Zeit, Grundstücke in Nordende, Lander und Appen anzupachten, auf denen er Teiche bauen liess.

Nachdem die Definition Gemeinschaftsfischen / Wettfischen im Jahr 1994 neu geordnet wurde, hält der Verein sich an die neue Definition und richtet nur noch traditionelle Vereinsveranstaltungen (z.B. Hegefischen) aus, die sich an den aktuellen Tierschutzgesetzen orientieren.

Heute hat der Verein einige hundert Mitglieder (Stand 01.01.2021) und 9 Gewässer mit einer Größe von ca. 100 ha. Wasserfläche.

Schutzgürtel und Feuchtgebiete für die bedrohte Pflanzen- und Tierwelt haben die Mitglieder an fast allen Gewässern nach biologischen Grundsätzen als Biotope angelegt. Alle unsere Gewässer liegen im Kreis Pinneberg. Parkplätze sind überall an den Teichanlagen vorhanden. Auch an die körperlich eingeschränkten Angelnden wurde gedacht. Praktisch alle unsere Gewässer bieten gut begehbare und befahrbare Plätze.

Die Gewässer sind mit allen heimischen Fischarten besetzt. Für Besatzmaßnahmen ist jedes Jahr ein großer Etat vorgesehen. Aber auch unser Vereinsleben kommt natürlich nicht zu kurz. Jedes Jahr werden mehrere Vereinsveranstaltungen ausgerichtet und den Mitgliedern angeboten. Vom Skat- und Pokerabend bis zum Nachtangeln, ist für jeden Angler etwas dabei.

Wenn Sie mehr über unseren Verein wissen möchten, klicken Sie sich bitte durch unsere Seiten. Viel Spaß dabei.